Schlagwort-Archive: 2023

Jahresausklang 2023

Mega-dynamisch verliefen die Tage zwischen Weihnachten und Sylvester.

Gutgelaunte und hochbegabte Mitspieler brachten Jester Tanzschritte bei, die nicht einmal ich für möglich gehalten hätte.

Während hübsche Junge Damen für maximale Zuschauerzahlen sorgten 🙂

Christmas Time

Christmas time is here….

… or maybe it’s there

… but it sure is somewhere 🙂

Steven, John und Tweety sorgten mit eurer Unterstützung für einen fetzigen Weihnachtssound.

Es ist immer wieder erstaunlich, wie viele von euch nach einer Mini-Einschulung einen perfekten Auftritt hinlegen!

Wie man sieht sorgten die kleinen Rocker dazu auch noch für gute Stimmung …

… quer durch alle Altersgruppen!

Immer wieder fanden sich dynamische MitspielerInnen …

… die selbst in den Abendstunden noch voller Energie waren

.. und die Kobolde, Katzen & Co mit Virtuosität Klavier spielen und tanzen ließen 🙂

Unsere kleinen Akteure ließen sich heuer ohne viel Gegenwehr die Weihnachtsmützen und Pullover überziehen.

Falls ihr noch auf der Suche nach einem Weihnachtsgeschenk seid bzw. selbst noch schnell eins basteln wollt, besucht unsere Bastelseite.

Christmas Virus

Der kleine Weihnachtsvirus oben im Bild macht sich auch gut als Christbaumschmuck 🙂

In die Kategorie „Lost and Found“ fällt dieses letzte Bild. Sorry für die späte Veröffentlichung!

Halloween 2023

Unsere Skelette und Monster waren total glücklich, für ein paar Tage wieder aus ihrer Höhle kriechen zu dürfen und im Rampenlicht zu stehen.

Der kleine B-Bonnie durfte das erste Mal mit Kindern tanzen und machte dabei eine ausgesprochen gute Figur.

John wiederum ließ sich von keinem Event aus der Ruhe bringen und ging unbeirrt seinen gewohnten Tätigkeiten nach 🙂

Let There Be Light

Am Rande des Klanglichts hatten wir ganz viel Spaß und durften neue Kontakte knüpfen.

Dazu kamen Freunde, die selbst geübte Marionettenspieler sind und die Truppe wieder so perfekt im Griff hatten, dass Taifaal beschloss, sich von uns zu trennen und mit nach Wien zu gehen, wo er sich bessere Karrierechancen erhofft.

So wurde der Auftritt Ende Oktober für Taifaal zur Abschiedsvorstellung in Graz. Demonax blieb leicht melancholisch zurück.

Wir nutzten das Event, um gemeinsam ein paar Tage lang nicht für neues Bastelmaterial, sondern für einen guten Zweck zu sammeln.

Dank eurer großzügigen Unterstützung durften wir Ende Oktober ganze 250,- Euro an das Rote Kreuz überweisen. DANKE!

Best of All Possible Worlds

Manchmal kommen die „Nachwuchskünstler“ schon in der richtigen Arbeitskleidung in die Herrengasse …

… und die kleine Katze mit der Katze hatte sich dieses Mal sogar an den immer wiederkehrenden Hintergrund-Farbton angepasst 🙂

Willie trat mit neuem Look auf:

Dass die Kinder in letzter Zeit oft gefragt hatten, wann denn endlich die Frau singen darf, hatte ihn schon so genervt, dass ein neuer Hairstyle unumgänglich war.

Jetzt ist er zwar nicht mehr ganz so jugendlich, dafür aber eindeutig als Mann erkennbar und hat so auch einige Herren zum Mitspielen bewegen können!

Jammin‘

In seiner Rolle als John Marley hat unser John wieder einmal die coolsten Bekanntschaften gemacht. Thank you so much for letting the crazy lady take this picture of the month 🙂

Unsere Klavierspielerinnen haben dagegen ganze Familien zum Mitspielen motiviert.

Es war unglaublich lustig mit euch!

Und während die 12- bis 16-jährigen uns dieses Mal großteils eine Abfuhr erteilten („Oh, wie peinlich“), war die Altergruppe darüber schon wieder bereit für eine kurze Showeinlage.

Und – last but not least – hatten wir noch eine sehr lustige Begegnung mit falschen Polizisten, die genauso freundlich waren wie die echten, aber von letzteren dann an weiteren Einsätzen gehindert wurden 🙂

Habt ihr uns vermisst?

Die Hundstage seit Mitte August haben uns gezwungen, eine Pause einzulegen und es uns am Balkon vor dem Ventilator gemütlich zu machen.

Das Team hat es zwar genossen, zwei Wochen auch einfach mal nur herumzuhängen, freut sich jetzt aber schon sehr darauf, ab Anfang September wieder in der Herrengasse mit euch spielen zu dürfen.

August 2023

Bis Mitte August waren die Temperaturen ideal für dynamische Gastauftritte.

Zu unserer großen Freude kamen wie jeden Sommer liebe Bekannte zum Spielen vorbei, die schon echte Profis sind. Esme war begeistert, dass die junge Dame oben im Bild inzwischen groß genug geworden ist, um mit ihr zu tanzen.

The ladies above were another highlight! I hope you check the website and see how well you were doing!

Immer wieder wurden wir tatkräftig unterstützt von hübschen Mädels….

.. und Jungs, die nicht nur das Klavierspielen perfekt beherrschten, sondern auch die Kobolde, Katzen und Monster fest im Griff hatten.

Es ist immer ganz toll, wenn ganze Familien mitspielen! Wenn der Älteste die Initiative ergreift, sind die Jüngeren fast immer auch mit Begeisterung dabei.

Oft fällt natürlich auch einem Papa die Vorreiterrolle zu 🙂

An manchen Tagen schaffen wir es, MitspielerInnen aller Altersgruppen für dynamische Einsätze zu gewinnen und dürfen stundenlang positive Energie tanken 🙂

Fanny hat es sich indessen zur Aufgabe gemacht, unseren Spielplatz und die Truppe selbst sauber zu halten.

Danke euch allen für die tollen Pics!

Dixie- and Swing Festival

Zu unserer großen Freude duften wir heuer als Randerscheinung beim New Orleans Straßenmusikfest in Weiz dabei sein!

Da Weiz an diesem 12. August schon an allen stark frequentierten Plätzen akustisch beschallt wurde, musste unser Spielort etwas abseits liegen.

Dementsprechend standen wir zwischendurch immer wieder längere Zeit allein auf weiter Flur.

Die ruhigeren Phasen wurden aber mehr als wettgemacht durch die Begeisterung und Ausdauer der MitspielerInnen, die uns trotzdem fanden.

So hatten wir zwar wenige, aber dafür umso intensivere Begegnungen.

Gäste von New York bis zur City of Weiz teilten ihr Lachen mit uns.

Ein junger Mann kniete sogar auf dem Asphalt, um den kleinen Kobold noch gekonnter tanzen zu lassen.

Wir hoffen, dass sich aus einigen Begegnungen weitere Kontakte und Möglichkeiten ergeben, in einem anderen Setting wieder miteinander zu spielen!

Auch unser Geier Gustavo durfte wieder ausgiebig tanzen.

Als Street Puppeteers machen wir durch den Hintergrund auf unseren Fotos so nebenher auch immer wieder unabsichtlich Werbung …
… interessanterweise schon wieder in magenta gehalten.

Wir glauben inzwischen, dass diese Farbe für ein freundliches Wesen steht, denn in Weiz ergab sich wie in Graz ein sehr netter Austausch mit den Shopkeepers 🙂

Am Ende der Show waren die Mädels streichfähig.
Gott sei Dank hatte ich selbst noch genug Energie, um im Rahmen des Dixie- & Swingfestivals zwei Konzerte zu besuchen.

Die SANT ANDREU JAZZ BAND und OLHA CHERNYSHOVA and the Big Band Weiz waren ein Erlebnis! Mehr Infos zum Dixie & Swing Festival findet ihr unter diesem Link.

Wir freuen uns sehr, wenn wir 2024 wieder dabei sein dürfen! In diesem Rahmen ist es auch eine Riesenehre, ein paar Stunden lang einfach nur Randerscheinung zu sein.

P.S. Nur die kleine Medusa durfte weder selbst viel tanzen noch zu anderen Vorstellungen mitgehen und will deshalb nächstes Jahr nicht mitkommen. Aber keine Sorge, Verwirrungen dieser Art kommen bei unseren Kobolden öfter vor und lassen sich wieder beheben.

Vienna Strings

Wer jetzt ein Streichkonzert erwartet, liegt falsch …

… denn die Strings oder Fäden, die Gero und Timo bei Ihrem Gastspiel in Graz mit Bravour zogen, waren anderer Natur 🙂

Zu unserem gemeinsamen Auftritt waren die Jungs mit Ihren eigenen Puppen angereist, ich selbst durfte mich zwischendurch immer wieder unters Publikum mischen und dokumentieren.

Die Anfangsflaute nutzten wir zum besser Kennenlernen und Einspielen.

Dann hatten wir auch viele gutgelaunte MitspielerInnen und Zuseher und natürlich noch mehr Spaß.

Der oft ernste Gesichtsausdruck drückt keine fehlende Begeisterung aus, sondern die Konzentration der Künstler am Werk 🙂

Trotzdem zeigten die beiden ihr Talent zu Straßenkünstlern auch dadurch, dass sie sich immer wieder gerne mit interessierten ZuschauerInnen austauschten.

Gero &Timo: Vienna String Double Act in Graz

Und nachdem viele von euch mich, als ich wieder allein an meiner Ecke stand, gefragt haben, wo ich denn „meine Jungs“ gelassen habe, darf ich verkünden, dass der nächste gemeinsame Auftritt in Graz schon in Planung ist!

Happy Times

Im Rahmen des ersten Grazer Straßenmusik-Festivals freundete sich unser Steven mit einer Musiker-Kollegin an – man sieht, dass sich die beiden glänzend verstanden, oder?

Phil durfte dafür kurz mit einer Braut rocken und Ursulina hätte bei diesem Bräutigam sogar ihren Widerstand gegen die Ehe aufgegeben. Too late 🙂

Tante GRAZie

Kaum zu glauben, dass einige von euch das erste Mal die Fäden zogen…

… und dann sogar im Multitasking-Mode eine so gute Figur machten 🙂

Phil H. Monik wuchs wieder einmal über sich selbst hinaus …

Auch die neuen Pianisten bewiesen auf Anhieb ihr Können…

… und spielten perfekt im Takt.

Esme unterstützte begeistert den Erstversuch der very nice elderly lady…

… und überließ sich danach vertrauensvoll den Händen eines „Wiederholungstäters“ 🙂

All in all, a really memorable day!

Der kleine Neue im Team war von Anfang an kooperativ und muss als eine der wenigen neuen Puppen nach dem ersten Einsatz nicht überarbeitet werden.

June 2023 in Split

We had such a great time playing with you all!

Thank you for the laughter we shared and the pictures you let us take to keep the memory alive.

On the Riva in Split we met the nicest and most talented first-time puppeteers from Croatia and around the world.

We hope to see some of you again next year. Hopefully you will still be young enough to come play with us.

Or maybe you’ve already started building your own puppet and will be doing your own gig somewhere soon?

John had his own moment of bliss during our reggae show getting the attention of such a cool guy!

Our baby pupputs also found their perfect match more than once.

In the evening John had some twilight encounters he will never forget 🙂

Had I not vetoed the proposal, he would have left me there and then!

Of course we also spent time on the beach.

Some of our goblins were born near the sea and very happy to return.

Since Split has been a Game of Thrones filming location, all tiny local goblins you see on the rocks are armed and it is not so easy any more to collect them 🙂

John was he only one who strictly refused to leave the air-conditioned apartment before 5 pm, claiming he had earned his rest.

If you played with us in Split and miss your picture on this page, please send us your memories of your time with us and give us permission to publish them here!

If you want to build your own little puppet, go to Selbermachen/DIY. For the moment, this section is only in German, but there are many pictures to help you understand how to do it. I promise I will write up one or two descriptions in English by the end of July 2023.

Back in tze Herrengasse

Copyright Rene Zmugg
Copyright 2023 Rene Zmugg

Es war toll, dass wir bei den Straßenfesten in Oberpullendorf und Ottenschlag dabei sein durften. Unsere „Heimatbühne“ ist und bleibt aber die Herrengasse in Graz, wo wir inzwischen ein feines, kleines Stammpublikum haben und viele uns schon zuwinken, bevor wir selbst die Hand heben 🙂

Der Magenta-Shop dient uns oft als perfekter Hintergrund, sowohl durch die farbenfrohe Gestaltung der Fassade, als auch durch die netten Begegnungen mit den Mitarbeitern.

Obwohl das Pfingstwochenende für uns etwas mau war und wir auf weite Strecken ohne Mitspieler blieben, gab es zwischendurch ein paar absolute Highlights.

Auch der Partnerlook hätte kaum besser gelingen können. Nur bei den Füßen besteht noch Verbesserungspotential.

And some encounters will remain in our hearts forever!
Please do remember your promise to put in a good word for me „upstairs“ in some 20 or 30 years 🙂

Straßenrand-Festival in Ottenschlag

Beim Straßenrand-Festival in Ottenschlag wurde uns ein grünes Luxus-Spielplatzerl mitten im Ort zugewiesen.

Otten-Schläger und BewohnerInnen der Nachbargemeinden erwiesen sich als unerwartet friedliche und spielfreudige Besucher 🙂

Einige legten eine so große Begeisterung und Ausdauer an den Tag, dass sie die Kunst des Puppenspiels zum Schluss perfekt beherrschten. Die junge Dame rechts oben im Bild war auch bei der Abschluss-Performance an meiner Seite und machte ihre Sache so gut, dass einige sie für einen fixen Bestandteil der Truppe hielten.

Die Organisatoren des Festivals unterstützten uns tatkräftig in allen Bereichen, was wir hier unbedingt dokumentieren mussten.

Die Band BLUEBURYme lieferte uns ein perfektes Playback, als die Lautstärke unseres kleinen Lautsprechers nicht ausreichte, um gegen die Klänge der Umgebung zu bestehen.

Acoustic Duo BLUEBURYme

Puppeteers aller Altergruppen kamen zum Teil mehr als einmal zum Mitspielen vorbei. Vielleicht haben einige von euch ein neues Hobby gefunden?

Mamas und Freunde versorgten uns mit tollen Fotos und neuen Perspektiven.

John war wieder einmal Wachs in den Händen der Ladies und Steven rockte routiniert wie gewohnt.

Auch der kleine Otti, der extra für dieses Festival in Ottenschlag gebaut worden war, bewährte sich ausgezeichnet…

… und freute sich außerordentlich, endlich seinem großen Vorbild in Natura begegnen zu dürfen. Drei Kinder haben übrigens bestätigt, dass die Ähnlichkeit nicht zu leugnen ist 😉

Gauklerfest Oberpullendorf

Dank der Mitkünstler, Clowns und Walking Acts, die mit akrobatischen und witzigen Einlagen wie immer am Freitag nach Christi Himmelfahrt die Straßen von Oberpullendorf bevölkerten, entpuppte sich das Gauklerfest in Oberpullendorf überraschenderweise als bisher skurrilstes Event unserer Straßenkünstlerkarriere.

Wir waren stolz und glücklich, Teil dieser außergewöhnlichen Truppe sein zu dürfen!

Katharina/Theater Vogelfrei und Jonglina

Neben Künstlerkolleginnen, die kurz Zeit zum Mitspielen fanden, sorgten auch viele Kinder und Erwachsene dafür, dass unsere Marionetten fast durchgehend tanzen durften.

Und – last, but not least – kam Hannes (Bild unten! 🙂 ) im Rahmen einer Motorrad-Tour vorbei und ließ sich vor malerischer Oberpullendorfer-Kulisse zu einem kurzen Gastspiel hinreißen.

Frohe Ostern!

Wir hatten uns so darauf gefreut, in den Osterferien mit euch zu spielen und unsere kleinen Finger-Hühner und Hasen zur verteilen, aber leider liegen wir statt dessen mit ein paar kleinen Viren im Bett 🙁

Looking for the Summer

Manche Mädels eignen sich besonders gut für Fotoshootings. Ihr dürft gerne weiter unten schauen, ob ihr die hübsche junge Dame im winterlichen Outfit und fast genau 1 Jahr jünger wiedererkennt 🙂

Wie man sieht hat Phil H. Monik sich in den Händen beider Co-Akteure wieder selbst übertroffen…

… und was ich besonders mag am Spielen in der Herrengasse: Ich bekomme sicher mehr strahlende Lächeln von jungen Männern als die meisten anderen Damen in meinem Alter!

Good Vibes

Good Vibes

Zu unserer Reggae-Musik legten viele auch im Vorbeigehen ein paar Tanzschritte ein 🙂

Good Vibes

Besonders beindruckte mich die frische und offene Art einiger junger Mitspieler in einem Alter, in dem ich selbst außer grantig nur patzig war.

Good Vibes

Die Kleinen waren wie immer wieder mit Begeisterung dabei …

Good Vibes

Phil H. Monik als Rastaman regte aber auch einige Erwachsene zu einer überragenden Performance an.

Good Vibes

Wintasun

An einem sonnigen Wochenende im März durften wir in der Herrengasse ausgiebig Sonnen- und Lächelenergie tanken.

Nicht nur die beiden kleinen Ladies verstanden sich glänzend 🙂

Internationale Gäste und spielfreudige Papas verliehen diesem Wochenendauftritt eine ganz besondere Note.

Faschingsdienstag 2023

Der Faschingsdienstag war heuer wieder total bunt.

Die größte Ausdauer bewiesen die Mädels oben im Bild. Sie beherrschten zum Schluss jede einzelne Marionette mit Bravour.

Neben den Flamenco-Tänzerinnen und Prinzessinnen rockten aber auch etliche Erwachsene mit …

… und ließen sich dabei zu meiner Freude auch verewigen.

Die tollen Masken trugen natürlich zur ausgelassenen Stimmung bei.

Danke an alle, die ihr Lachen heute mit uns geteilt haben!